Aktuelle Meldungen

Neues aus dem Hause Kellerer

Energieeffizient und nachhaltig Bauen

Schlüsselfertige Villa in Feldafing, gebaut mit dem keramischen ZMK 8 in der Stärke 36,5 cm, Foto: Wohnbau Leitner.

Massivhäuser stehen für ausgesprochene Stabilität, langfristigen Werterhalt und hohe Qualität. Der Ziegel aus gebranntem Ton ist der meist verwendete Baustoff im Massivhausbau und der Liebling deutscher Bauherren. Der eigenen Kreativität sind bei der Gebäudeplanung, abgesehen von den Gegebenheiten des Grundstücks und etwaigen Bauvorschriften, keinerlei Grenzen gesetzt. Auch beim weiteren Aus- und Umbau ist man deutlich flexibler als bei einem Fertighaus.

Ein Massivhaus lässt sich, mit dem passenden Ziegel, bis zur in der Effizienzhaus-Stufe 40 Plus verwirklichen. Diese Ziegel verfügen über eine hohe Dämmwirkung und bringen weitere Leistungskriterien wie Schallschutz und Brandschutz gleich mit. Durch die guten bauphysikalischen Eigenschaften kann durch eine geringere Außenwandstärke auf der gleichen Grundfläche mehr Wohnfläche gewonnen werden. Dies zahlt sich aus, wenn Wohnraum knapp ist.

Wärmebrückenfreie Stoßfugenverzahnung beim rein keramischen ZMK 8.

Natürlich und ökologisch wohnen.

Wer auf „Natur pur“ setzt, der baut mit rein keramischen Ziegeln von ZMK. Sie bestehen komplett aus Lehm und beinhalten keinerlei Zusatzstoffe. In Folge punkten sie mit einem angenehmen Raumklima, nehmen Wärme und Feuchtigkeit auf wie eine Batterie und geben sie bei Bedarf wieder ab. Auch in punkto Baukosten, Wartungskosten und Umweltbilanz liegen Sie mit solchen Ziegeln richtig.

Ziegel von ZMK, wie der ZMK 8, verfügen über eine patentierte wärmebrückenfreie Stoßfugenverzahnung. Wie ein Reißverschluss fügen sich die Mauersteine ineinander und vermeiden Wärmebrücken. Dies und die durchdachte Lochstruktur der Ziegel sorgen für die gute Dämmung der Außenhülle.

MFH in Tutzing, erstellt mit dem ZMK TX8 für maximale Dämmung und mit hervorragendem Schallschutz, Foto: Wohnbau Leitner.

Gut gedämmt ist schon gespart.

Gefüllte, moderne Ziegel bieten durch ihre innovative Lochstruktur mit integrierter Dämmfüllung höchste Energieeffizienz und machen das Ziegel-Massivhaus zu einem nachhaltigen und qualitativ hochwertigem Bauobjekt. Die hohe Dämmung zahlt sich schnell im Geldbeutel bei den aufzuwendenden Energiekosten aus. Im Winter bleibt die Wärme drinnen, im Sommer die Hitze draußen. Die Ziegel der X-Serie von ZMK sind mit dem Hightech-Material AdPor® gefüllt. Das Material besteht zu 98 % aus Luft. Zusammen mit der für jeden Haustyp unterschiedlichen Lochstruktur, wird die phänomenale Dämmung der Außenhülle erzielt. Darüber hinaus ist AdPor® völlig wasserabweisend und der Ziegel trocknet, z. B. nach einem Wasserschaden, wieder völlig aus. Durch die innenliegende Dämmung kommt keine Sauerstoffzufuhr an das Material, daher es ist auch in Sachen Brandschutz den Fertighäusern weit überlegen. Der Ziegel der X-Serie sind zu 100 % recyclingfähig und wiederverwertbar.

Der ZMK TX8 mit der innenliegenden Dämmfüllung aus AdPor®.

Technische Daten für Bauunternehmen, Energieberater, Architekten und Planer

zu den Datenblättern

Ansprechpartner:

Mario Lenzen